TERRA.track Pilzweg in Dissen

Nach einem ausgiebigen Mahl, zum Beispiel einem deftigen Jägerschnitzel mit reichlich Pilzen, ist der Wanderer naturgemäß etwas gehfaul und mag sich nicht übernehmen. Muss er auch nicht, denn passend zum Essen gibt’s am Teuto-Hang schließlich den minimalistischen TERRA.track Pilzweg Dissen. Und der kommt mit drei Kilometern und 70 Höhenmetern so harmlos daher, dass er uns auch nach einem opulenten Mahl nicht schrecken kann. Wir starten die Wanderung auf dem Pilzweg Dissen direkt an der Gaststätte Röwekamp am Teuto-Hang. Jägerschnitzel gibt’s hier übrigens auch.

Unter anderem der Hallimasch gedeiht am Pilzweg Dissen.
Unter anderem der Hallimasch gedeiht am Pilzweg Dissen.
Pilzweg meets Eggetrack
Pilzweg meets Eggetrack

Wir gehen den Weg im Uhrzeigersinn, dann haben wir die überschaubaren Höhenmeter fix hinter uns. Außerdem ist der Anstieg auf diese Weise noch unanstrengender. Der Pilzweg ist übrigens keine „Pilzsammelstrecke“, sondern eher ein „Pilz-Anguck-Weg“. Das ist uns – da wir ja bereits pappsatt sind – aber nur Recht. Vor der Gaststätte und auf Dissen herunter blickend halten wir uns also rechts. Einen guten halben Kilometer gehen wir mit einem schönen Blick über die vor uns liegenden Felder bis nach Dissen – ein tolles Panorama bietet sich uns hier. Uns begleitet hier übrigens der TERRA.track Von Egge zu Egge, der mit knapp sieben Kilometern und gut 160 Höhenmetern schon etwas sportlicher daher kommt als unser kleiner Pilzweg.

Schließlich biegt unser Weg nach rechts in den Wald ab und wir verabschieden uns von dem für weniger satte Wanderer gemachten TERRA.track und folgen nun nur noch der rotweißen Ausschilderung des Pilzweges. Und wir schnaufen noch einmal tief durch, denn nun geht es ein wenig bergauf, wenngleich der Alpinist ob dieser Formulierung nur überlegen schmunzeln wird. Knapp einen Kilometer lassen wir uns für die wenigen Höhenmeter Zeit und halten unterwegs immer wieder nach Pilzen Ausschau. Der Hallimasch, der auf vermoderndem Holz prächtig gedeiht, der rotweiße Fliegenpilz und einige weitere Exemplare können wir dabei erspähen. Natürlich nur in der Pilzsaison. Zu anderen Jahreszeiten erfreuen wir uns einfach an der uns umgebenden Natur.

Einen tollen Panoramablick über Dissen haben wir vom Pilzweg.
Einen tollen Panoramablick über Dissen haben wir vom Pilzweg.

Nach etwa 1,8 Kilometern haben wir den höchsten Punkt unserer Kurzwanderung erreicht und ab jetzt lassen wir uns gemütlich bergab kugeln. An der nächsten Kreuzung treffen wir auch schon den TERRA.track Von Egge zu Egge wieder und begleiten ihn nun bis zum Waldrand, wo sich wieder ein großartiger Blick auf Dissen eröffnet. Hier gibt es auch eine lauschig gelegene Ruhebank, die wir gerne in Anspruch nehmen. Schließlich sind ja ja schon satte zweieinhalb Kilometer geschafft! Die letzten 500 Meter bis zum Parkplatz der Gaststätte Röwekamp legen wir dann ausgeruht zurück und sind nun auch bereit für einen schmackhaften Nachtisch…

Ohrwurm für diese Wanderung: Lazy sunday

Warum will ich das wandern? Eher ein Spaziergang, aber einer, der wirklich schöne Panoramablicke auf Dissen bietet und auch für ältere Semester gut machbar sein sollte.

Bewertung
Natur ★ ★ ★
Ausblicke ★ ★ ★ ★
Abwechslung ★ ★ ★
Romantik ★ ★
Pilz-Faktor ★ ★ ★

Sei der Erste, der diesen Beitrag teil!
, ,

About Wandervogel77

Am Liebsten draußen und auf Wanderwegen unterwegs. Von Osnabrück über das Münsterland, von Rhein bis Mosel, vom Teuto bis zu den Alpen - kein Wanderweg ist vor mir sicher!
View all posts by Wandervogel77 →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.