TERRA.track Hollager Berg

Auch der rund elf Kilometer lange TERRA.track Hollager Berg ist keine Neuerfindung – wie bei den meisten TERRA.tracks übrigens. Ihm zugrunde liegt der traditionsreiche Rundwanderweg 1 mit Start in Hollage. Genau dort, an der Kirche St. Josef im Zentrum des Wallenhorster Ortsteils, starten wir unsere Erkundungstour auf dem TERRA.track Hollager Berg. Rund 80 Höhenmeter erwarten uns – allzu ängstlich brauchen wir also nicht zu sein.

Das Bild zeigt die Kirche St. Josef mitten im Hollager Ortskern. Hier starten wir unsere Wanderung auf dem TERRA.track Hollager Berg.
An der Kirche St. Josef mitten im Hollager Ortskern starten wir unsere Wanderung auf dem TERRA.track Hollager Berg.

Der erste Kilometer unseres Weges ist ein Zuweg, wir gehen diesen Abschnitt also später noch ein zweites Mal. Die Zuwege der TERRA.tracks sind blau markiert und wir finden unseren Einstieg in den TERRA.track Hollager Berg recht schnell am Rande der Hollager Straße nahe der kleinen Weltkugel.

Das Bild zeigt die rotweiße Markierung auf dem TERRA.track Hollager Berg.
Die rotweiße Markierung leitet uns sicher auf dem TERRA.track Hollager Berg.

Vorbei am Hollager Hof

Wir passieren gleich zu Beginn den Hollager Hof – ein ausgesprochen altes und umtriebiges Gebäude. Umtriebig, weil es tatsächlich – für eine Immobilie – schon ganz gut herumgekommen ist. Von 1656 bis 1971 stand es auf dem Hof Gers-Barlag, wo es bis 1971 bewohnt war. 1971 wurde das damals schon mehr als 300 Jahre alte Gebäude von der Technikerschule Osnabrück abgebaut und auf dem Bauhof in Lechtingen eingelagert. Dort schlummerte es zwei Jahrzehnte einen Dornröschenschlaf ehe es hier – direkt an unserem Wanderweg – wieder aufgebaut wurde.

Das Bild zeigt den Hollager Hof.
Das Alter können wir zwar erahnen, aber die mehr als 300 Jahre sehen wir dem Hollager Hof nicht sogleich an!

Dieses Unterfangen kostete seinerzeit übrigens die stattliche Summe von 500.000 Mark. 350.000 steuerte die Gemeinde bei, den Rest brachte der Förderverein auf, der inzwischen rund 250 Mitglieder umfasst. Das Hollager Haus dient heute als Heimathaus gemeinnützigen Zwecken wie der Heimatpflege und Heimatkunde. Durch Ausstellungen, Seminare, Konzerte und plattdeutsche Abende sollen der geschichtliche Hintergrund, die Lebensweise vergangener Zeit und das Wissen über unsere Heimat vermittelt werden. Die Einnahmen aus diesem Angebot fließen in die Erhaltung des alten Fachwerkhauses.

Das Bild zeigt zwei Wanderer auf dem TERRA.track Hollager Berg neben einem Maisfeld.
Über Waldwege, Feldwege, durch kleine Waldabschnitte und vorbei an Äckern führt uns der TERRA.track Hollager Berg.

Zum Knotenpunkt auf dem TERRA.track Hollager Berg

Wir passieren eine Schule, die Sportstätten Hollages und erreichen über kleine Waldwege schließlich den Knotenpunkt, der unseren Zuweg mit dem eigentlichen TERRA.track Hollager Berg verbindet, und biegen nach links ab.

Schmalere Waldwege, breitere Feldwege und kleinere asphaltierte Abschnitte wechseln sich nun ab und führen uns bis hin zu einem Neubaugebiet – wo sich die Spur des TERRA.track Hollager Berg ein wenig verlor. Das mag an den – in einem Baugebiet nicht ungewöhnlichen – Bauarbeiten liegen. Die Richtung aber ist klar: Wir gehen Richtung Süden bis wir auf die Wiesenstraße treffen und biegen dann rechts ab. Hier treffen wir auch wieder auf die ansonsten sehr zuverlässige Ausschilderung des TERRA.track Hollager Berg.

Im Großen und Ganzen sehr zuverlässig: die Ausschilderung auf dem TERRA.track Hollager Berg.
Im Großen und Ganzen sehr zuverlässig: die Ausschilderung auf dem TERRA.track Hollager Berg.

Leyer Holz und Stichkanal Osnabrück

Es geht für uns durch mehrere kleine Waldstücke, unter der Hansalinie hindurch und schließlich ins Leyer Holz. Die Wege sind abwechslungsreich, mal schmal, mal breit und selten für eine längere Strecke im Voraus einsehbar. Echte Highlights in Form von Sehenswürdigkeiten warten allerdings auch nicht auf uns, aber das muss ja auch nicht immer sein.

Das Bild zeigt zwei Wanderer auf einem asphaltierten Abschnitt der Strecke auf de,m TERRA.track Hollager Berg.
Hin und wieder stehen auch asphaltierte Abschnitte auf dem Programm.

Noch einmal treffen wir auf die Hansalinie, überqueren sie und machen uns dann auf in Richtung Stichkanal Osnabrück, dem wir aber nur ein kleines Stück von rund 300 Metern folgen. Kurz vor der Schleuse biegen wir ab und verlassen den Kanal wieder. Über die Brockhauser Straße erreichen wir den Schleusenweg, in den wir nach rechts einbiegen. Und nun endlich haben wir den Namensgeber unserer Runde erreicht: den Hollager Berg!

Das Bild zeigt den Osnabrücker Stichkanal und im Hintergrund die Hollager Schleuse.
Ein kleines Stück begleiten wir auch den Osnabrücker Stichkanal bis die Hollager Schleuse in den Blick gerät.

Auf dem Hollager Berg

Und dieser Teil des Weges ist nun auch mit Abstand der schönste. Die schmalen hübschen Wege, die sich hier durch den dichten und verwachsenen Buchenwald winden, die Hohlwege, das satte Grün und das Efeu, das zig Meter hoch an den Bäumen zu den Wipfeln wächst – hier schlägt das Wandererherz sogleich höher!

Malerische Wege durch das satte Grün auf dem Hollager Berg!
Malerische Wege durch das satte Grün auf dem Hollager Berg!
Dieser Abschnitt ist zweifellos der schönste auf dieser Tour.
Dieser Abschnitt ist zweifellos der schönste auf dieser Tour.
Könnten doch nur alle Wanderwege so aussehen!
Könnten doch nur alle Wanderwege so aussehen!

Wir genießen diesen Abschnitt und können auch das Tempo ein wenig drosseln. Denn ganz lang ist dieser Abschnitt auf dem TERRA.track Hollager Berg leider nicht. Knapp zwei Kilometer lang ist der Weg im Bereich Hollager Berg gerade mal. Umso besser, dass es dann hier auch einen Picknickplatz mit Aussicht gibt, an dem wir noch ein wenig verweilen können, die Aussicht und das idyllische Umfeld genießen können, ehe wir schließlich die letzten Meter bis zur Abzweigung zum Zuweg zurücklegen und uns zurück begeben nach Hollage.

Das Bild zeigt den Picknickplatz auf dem Hollager Berg.
Zeit für eine Pause so kurz vor dem Schluss – der Picknickplatz auf dem Hollager Berg.

Der Einfachheit halber habe ich euch unten den ursprünglichen Rundwanderweg als GPX-Datei eingebunden. Er ist so gut wie deckungsgleich mit dem TERRA.track Hollager Berg.

Warum will ich das wandern? Der TERRA.track Hollager Berg ist vielleicht kein gar so hell funkelnder Wanderdiamant, aber alleine für den zwei Kilometer langen Abschnitt auf dem Hollager Berg lohnt es sich schon!

Bewertung
Natur ★ ★ ★   
Ausblicke ★ ★  
Abwechslung ★ ★ ★ ★ 
Romantik ★ ★  
Überraschungs-Faktor ★ ★ ★ ★

INFOS
Rundwanderweg, ca. 10,9 km lang
Höhenmeter: 83 m 
Gehzeit: 2,5 Stunden
Schwierigkeit: leicht
Start: Parkplatz an der Kirche St. Josef (Fürs Navi: Hollager Str. 120, 49134 Wallenhorst)

Sei der Erste, der diesen Beitrag teil!
,

About Wandervogel77

Am Liebsten draußen und auf Wanderwegen unterwegs. Von Osnabrück über das Münsterland, von Rhein bis Mosel, vom Teuto bis zu den Alpen - kein Wanderweg ist vor mir sicher!
View all posts by Wandervogel77 →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.